Direkt zum Hauptbereich

27 Buzzfeed lists that sound not even remotely interesting but will be read anyways because your life is boring as shit

A pointless picture of a microwave control
you will click on nonetheless because you suck
To add injury to insult, I didn't make it to 27. And you don't even care, you mindless, drooling, disgusting, illiterate click-bot.

25 Beautiful Quotes About Snow

11 Of The Most Magical German Christmas Markets Across The U.S.

24 Signs You Were A Teenage Boyzone Obsessive

The 12 Most Surreal Moments In The Weirdest Episode Of "Mad Men"

23 Resolutions That Are On Every Twentysomething Girl’s List

14 Cats who think they're sushi 

10 Movies You Forgot Are About Thanksgiving

25 Things You’ll Experience Working A Ski Season

8 Mesmerizing MRI Scans Of Fruits And Vegetables

24 Pictures Of The Olympic Flame’s Trip Around, Over, And Under Russia

25 Things You Didn’t Know About The Movie “Titanic”

11 Things You Should Know Right Now About Honey Bees

13 Lessons We Could Learn From Miley Cyrus And Her Mom

6 Reasons We Need A Wonder Woman Movie

If you have clicked on even one of these, you'll die from cancer. IN TEN MINUTES.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Sticks and Stones

Über die verschiedenen Formen des Beleidigtseins, nebst einer Handreichung für die Opfer unerträglicher Provokationen einerseits wie zum Selbstschutz der Provokateure andererseits


Während die Satiriker spotten, die Witzemacher witzeln und die Provokateure provozieren, sie alle also die Kunst des Ankeifens und des Giftelns verfeinern und ausdifferenzieren, schaffen sie stets auch eine Schatten-Profession, ein Spiegelbild ihrer selbst: die Empörten; umgangssprachlich: die Opfer. In der langen Geschichte der Kränkung, des Schmollens und des Beleidigtseins haben sich dabei über die Dezennien und Dezimalstellen hinweg einige Grundformen herausgebildet, die mittlerweile eine hohe Selbständigkeit erreicht haben und auch von Laien wiederholt werden können. Sie ähneln darin Figuren im Ballett, im Eiskunstlauf oder Dressurreiten: Zwar können sie miteinander kombiniert und in gewissem Grade auch variiert werden, dies aber ist weder gewünscht noch geboten; es geht um eine perfekte Perfomance, nic…

Warum Trump?

Nach wie vor versuchen mir Linke zu erklären, die Wahl Trumps sei letztlich nur auf einen Irrtum der abgehängten Industriearbeiter zurückzuführen, die nicht einsehen, daß der Orangene gar nicht ihr Klasseninteresse, allg. Wohlstand oder Kommunismus im Sinn habe. Es scheint hier gar keine andere Motivation vorstellbar als fehlgeleitetes Eigeninteresse.

Ich habe in den letzten Tagen sehr viele Beiträge und Tweets von Trump-Unterstützern gelesen; nirgendwo sehe ich, daß seine Wähler ernsthaft glauben, es würde ihnen jetzt wirtschaftlich besser gehen. Nirgendwo sieht man die Hoffnung, jetzt höherbezahlte Jobs zu erhalten oder am berühmten Monatsende mehr in der Tasche zu haben. Hier wurde gar nicht erst aus Eigeninteresse gewählt, sondern gewissermaßen selbstlos.

Die überwiegende Mehrheit der Wähler scheint keine materielle Belohnung erwartet zu haben. Sie haben gar keine persönliche Hoffnung auf Trump gesetzt; deswegen war es auch egal, was er ihnen alles vorlog. Ihnen war von Anfang an …
Im Neuen Deutschland versammle ich noch ein paar haßerfüllte Gedanken zu Markus Lanz. Wie ich ihn hasse. Haß, Haß, Haß.