Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Juni, 2016 angezeigt.
Was ist "kulinarisch" doch für ein schreckliches Wort! Ganz knapp vor "Sößchen", weit hinter "verwöhnen", nicht unweit den Anhöhen von "lecker". Der Hautgout einer spezifischen Altersverwahrlosung geht von ihm aus, ganz nah der tristen Schamlosigkeit der Swinger-Sprache, den "versauten Paaren" und "geilen Treffs". Was sich da als vital und sinnenfroh inszeniert, ist immer schon so eingerostet wie die Sprache, die dem Trieb hinterherklappert.
Ich verstehe die Unterscheidung zwischen "geistiger Verwirrung" und "politischer Motivation" immer weniger. Bei einem Großteil der Bevölkerung ist das doch ein und dasselbe.
Im Namen aller noch lebenden Homos hoffe ich natürlich, daß die Ereignisse in Orlando jetzt niemandem die EM versauen, und wünsche ein besinnliches und superentspanntes Fußballfest.

Die neuen Geschmacksrichtungen sind da!

Dafür hat man eine Paybackkarte: Ewig ziehen die Waren über die Bänder, geistesabwesend blickt man in die Leere zwischen den Laserstrahlen in der Scannerkasse. Dann, endlich, die erloschene Frage: "Haben Sie eine Payback-Karte?" Ein kurzes Innehalten, ein Überlegen, dann ein Strahlen wie von einer Neutronenbombe: "Ja, stimmt, danke, daß Sie mich erinnern!" Dieser Blick, voll Überraschung, hilfloser Wut und schnell verdrängter Erkenntnis der Sinnlosigkeit der eigenen Existenz: Dieser Blick, er ist köstlicher als Himbeertörtchen und Holunderduft, er schafft ein ganz unirdisches Wohlbehagen. Danke, Payback!
Könnte man sich den ganzen Präsidententrubel nicht sparen und einfach dem britischen Commonwealth beitreten? Dann hätte man statt so eines öden Anzuggockels eine schnieke Queen - und die Brexit-Leute bräuchten ein paar neue Argumente.
#teamqueen

Frisch aufgewärmt

Meine "Konkret"-Besprechung von Giulia Enders' Bestseller "Darm mit Charme" gibt es jetzt auch online nachzulesen. Viele weitere alte und uralte Texte finden Sie u.a. auch hier und hier.
Parship hat bei der Stiftung Warentest ein "gut" bekommen. Die Prüfer gingen dabei insgesamt rund einhundert Beziehungen ein und führten die ihnen vermittelten Partner an ihre Belastungsgrenzen. In den Bereichen Bremsabrieb, Fugendichte und verschluckbare Kleinteile schnitten die von Parship vermittelten Partner je am besten ab. Lediglich bei der Langzeitspülleistung versagten die Anbieter.

Das schreiben die anderen

Von tödlichen Texten, präsidialen Präsidien und der mittlerweile sechsten Lesung an der Georgia Augusta berichtet das Göttinger Tageblatt.